Meine Bratwurst ist aus echtem Fleisch

Vegane Guerillatruppen marschieren schon in Steakhäuser ein, um Ihre Ideologie den fleischfressenden Gästen mit Ihrem Porterhouse Steak vor der Nase aufzudrücken.

Als Gegenmassnahme könnten die Fleischfressenden Contra-Rebellen auch mal in einem Veganen Restaurant eine Kuh schlachten. Frei nach dem Motto aus dem alten Testament: „Auge um Auge, Zahn um Zahn“.

Aber mal ehrlich. Ich liebe Fleisch. Ich liebe Bratwürste. Ich liebe Steaks frisch vom Grill.

Vor einigen Jahren hat man die Vegetarier noch belächelt und Veganer kannte man nicht. Heutzutage kommt eine geballte Ladung Ideologie zurück, so dass man sich als Fleischesser schon unterdrückt fühlt.

Zu einem Stück weit gebe ich den Nicht-Fleischessern sogar recht. Fleisch aus Massentierhaltung, mit unzumutbaren Zuständen für die Tiere, sollte verboten werden, respektive gesetzlich reguliert werden. Doch das ist hier nicht das Thema.

Gepusht von den Medien, wird das Thema immer brisanter und aktueller und ich muss mich schon bald dafür rechtfertigen eine Bratwurst zu essen. Nicht mehr lange und die Fleischesser müssen draussen bei den Rauchern essen.

90% der Menschheit muss tolerant gegenüber den 10% Veganern und Vegetariern sein, aber für die meisten fleischlosen Esser ist dies eine Einbahnstrasse. Aus ihrer Sicht wird es nicht toleriert, dass die „Anderen“ Fleisch essen.

In den letzten Jahren ist der vermeintliche Glaubenskrieg der Vegetarier und Veganer immer intensiver geworden. Mit Leitwörtern wie Mörder und Tierquäler sind sie in die Medien und sozialen Netzwerke eingedrungen und versuchen ihren Glauben der Menschheit aufzudrücken. Eine Gegenbewegung der Fleischesser gibt es nicht. Noch nicht.

Doch bevor die Veganen Guerillatruppen in einen offenen Glaubenskrieg mit den Fleischfressenden Contra-Rebellen starten, sollten sich alle dessen bewusst sein, dass wir alle nur Menschen sind und jedem sollte es selbst überlassen sein, wie er sich ernährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.